Fassadenbekleidung

Fassadenbekleidung:

(Gerüststellung falls erforderlich)

Neuverlegung mit Edelstahlverankerung - Platten ab 3 cm Stärke.

- Geschlossene Wandflächen

- Lochfassade

- Brüstungsplatten und Pfeilerplatten

- Brüstungsbänder

- Freie Pfeilerbekleidung

- Gewände und Stürze

- Untersichtsplatten

- Angeklebte und verstiftete bzw. geklammerte Leibungsplatten

- Fensterbankplatten Inkl. Wärmedämmung Verlegung.

 

Fassadenreinigung:

- Handreinigung (mit Bürste)

- Hochdruckreinigen mit Kaltwasser (Außenbereich)

- Hochdruckreinigen mit Heißwasser (Außenbereich)

- Dampfreinigen (ohne Druck) = keimfrei

- Graffitientfernung wenn möglich ohne Chemie oder mit Chemie.

 

Fassadenplatten schleifen bis zur Politur

- Körnung = K 0-36 Planschliff (Höhenunterschiede abschleifen)

- K 60 - 80 Grobschliff

- K 100 - 120 Mittelschliff (K 180 entspricht der Rutschsicherheit R9 öffentliche Gebäude)

- K 200 - 220 Feinschliff - K 320 - 400 Erster Polierschliff (Marmor)

- K 800 - 1000 - K 1500 - 2000

- K 3000 - 8000 - Polierscheibe K 10.000

- Polierscheibe mit Polierpulver

- Kristallisieren

 

Fassadenplatten instandsetzen - reparieren

- Beschädigte Platten austauschen

- Beschädigte Fugen öffnen und neu verfugen

- Lockere Platten befestigen

- Weiche Oberflächen verfestigen

 

Fassadenplatten dauerelastisch verfugen

- Fassadenplatten

- Dehnungsfugen

 

Fassadenplatten imprägnieren bzw. hydrophobieren

- mit Nano Produkten

- mit Silikonimprägnierungen

- mit Farbvertiefung